GLEIT-μ® GF 128 || Trockengleitfilm für hohe Belastung

GLEIT-μ® GF 128

Trockengleitfilm für hohe Belastung

GLEIT-μ® GF 128 ist im Lieferzustand eine Suspension von hellfarbenen Festschmierstoffen in Wasser.

GLEIT-µ® GF 128 ergibt nach der Aufbringung und Trocknung einen transparenten, leicht matten Trockengleitfilm. GLEIT-µ® GF 128 ist zur Erzielung möglichst niedriger Reibwerte bei gleichzeitiger geringer Streuung konzipiert. Durch den hohen Anteil von PTFE-Festschmierstoff werden die Reibpartner zuverlässig getrennt und können daher reproduzierbare Reibverhältnisse ermöglichen.

Einsatzgebiete

Das Einsatzgebiet von GLEIT-µ® GF 128 sind Massenteile, die rationell mit einem Trockengleitfilm beschichtet werden sollen (Schüttgut). Dies, um ein definiertes, berechenbares Reibverhalten zu erzielen, eine leichte Montage zu ermöglichen und um eine öl- oder Fettschmierung zu vermeiden.

Einsatzbeispiele

  • Spanplattenschrauben, Fassadenschrauben
  • galvanisch veredelte Schrauben und Muttern
  • Massenteile mit anorganischen Metallüberzügen
  • gewindeschneidende und gewindeformende Schrauben
  • Kleinteile wie Gelenke, Bolzen, Führungen, Federn, Rasten ...
  • Kunststoffteile

Produkteigenschaften

  • konstante, niedrige Reibungszahlen bei geringer Streuung; dadurch Berechenbarkeit des Maschinenelements 
  • hohe Abriebfestigkeit
  • visuell nicht sichtbar, jedoch mittels UV-Licht nachweisbar
  • hohe Haftfestigkeit auf unterschiedlichsten Materialien
  • kein Einfluss auf sonstige Werkstoffeigenschaften
  • mit Wasser verdünnbar
  • niedrige Eindrehmomente bei Spanplattenschrauben
  • kostengünstige und perfekt durchgeführte Lohnbeschichtung möglich
  • Reibungszahl µmin: ca. 0,07
  • Temperatureinsatzbereich: -40 bis +120 °C

Produktdatenblatt als pdf: icon PDF

Sie haben Interesse an diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns