boltcoat® 2201 || Hochleistungs-Gleitlacksystem

boltcoat® 2201

Hochleistungs-Gleitlacksystem

boltcoat® 2201 ist eine grauschwarze Beschichtung für Schrauben und Muttern mit ausgezeichneten Gleiteigenschaften. Abgestimmt auf den entsprechenden Schraubenwerkstoff ist das boltcoat® System die Basis für eine zuverlässige Gewindeschmierung für höchste Ansprüche. boltcoat® 2201 für Schrauben und Muttern aus rost– und säurebeständigen Stählen ist eine trockene, hoch belastbare Einsatzschmierung. Durch die extrem hohe Druckbeständigkeit und den geringen Reibbeiwert des bei diesem Verfahren angewandten Gleitlackes GLEIT-µ® GL 220 vermindert das Beschichtungssystem das Kaltverschweißen auch bei hohen Flächenpressungen von hochbelasteten Schraubenverbindungen oder anderen Verbindungselementen aus diesen Werkstoffen. Das Beschichtungssystem boltcoat® 2201 ist konzipiert zur Erzielung möglichst niedriger Reibwerte bei gleichzeitig geringer Streuung.

Einsatzgebiete

Das Einsatzgebiet für boltcoat® 2201 sind Gewindeteile mit partieller Gewindebeschichtung, aber auch Massenteile (Schüttgut) aus rost– und säurebeständigen Stählen, die rationell mit einer Einsatzschmierung beschichtet werden sollen, um ein definiertes, berechenbares Reibverhalten zu erzielen, eine leichte Montage und auch Demontage zu ermöglichen und um eine Öl- oder Fettschmierung zu vermeiden bzw. durch einen perfekten Schmierstoff zu ersetzen.

Einsatzbeispiele

  • Schrauben und Muttern aus unlegiertem oder legiertem Stahl, nichtrostendem Cr + CrNi-Stahl, aus Titanlegierungen u.v.m.
  • Gelenke, Bolzen und ähnliche Kleinteile
  • gewindeschneidende und gewindeformende Schrauben

Produkteigenschaften

  • konstante, niedrige Reibungszahlen bei geringer Streuung; dadurch Berechenbarkeit des Maschinenelements
  • bei hoher Flächenpressung
  • grifffeste Beschichtung
  • durch spezielle Applikationsverfahren hohe Haftfestigkeit auf rostfreien und austenitischen Materialien (A2, A4)
  • kein Einfluss auf sonstige Werkstoffeigenschaften
  • ersetzt umständliche und unzureichende Fettschmierung
  • mit automatischem Montageequipment verarbeitbar
  • niedrige und konstante Eindrehmomente
  • Temperaturbereich: -180 bis +450 °C
  • Reibungszahl µmin: ca. 0,06 

Produktdatenblatt als pdf: icon PDF

Sie haben Interesse an diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns